NABU_Logo_Reutlingen
Button-BL
Button-BL

Aktuell

NABU_Slogan_A

Schwalbenfreundliches Haus

Plakette_Schwalbenfreundliches_Haus

Machen Sie mit und schaffen Sie den Vögeln ein Zuhause

Noch kennt sie jeder, die Flugkünstler, die das Ende des Winters verkünden. Jahrhunderte lang gehörten sie ganz selbstverständlich in jedes Dorf, auf jeden Bauernhof und auch in jede Stadt. Ihre fliegerischen Darbietungen dienen der Nahrungssuche. Schwalben ernähren sich von fliegenden Insekten und im Luftstrom treibenden Spinnen, die sie im Flug erbeuten. Dass Schwalben immer wieder willkommen waren, zeigt das Sprichwort „Wenn Schwalben am Haus brüten, geht das Glück nicht verloren“.

Doch inzwischen sind sie trotz ihrer Anpassung an den Menschen zu Sorgenkindern des Naturschutzes geworden, denn flächendeckend gehen die Schwalbenbestände schon seit Jahren zurück. Die Intensivierung der Landwirtschaft, zunehmende Hygieneanforderungen, die starke Versiegelung der Landschaft und die Sanierung vieler Gebäude machen ihnen zu schaffen. Als Folge davon fehlen genügend Brutmöglichkeiten und die Nahrungsgrundlage geht zurück. "Die Hauptgründe für den Rückgang unserer Schwalben“, weiß Rudi Apel von der NABU Gruppe Görwihl. Während Hausbesitzer oft ohne Kenntnis der Rechtslage bei einer Haussanierung die Nester der Mehlschwalben zerstörten, verschlössen besorgte Landwirte den Rauchschwalben ihre Ställe, um EU-Hygieneanforderungen gerecht zu werden.

Der NABU möchte Hausbesitzer dafür belohnen, dass sie die Schwalben an ihren Gebäuden brüten lassen. Für Hotels, Pensionen und Restaurants, die auch die Geflügelten Sommerboten an ihren vier Wänden willkommen heißen, möchten wir einen positiven Anreiz schaffen, in dem dies sichtbar für alle seine Wertschätzung erfährt. Deshalb zeichnet der NABU Hausbesitzer und ihr Heim aus.

Weiter Informationen erhalten Sie hier

Ihr Ansprechpartner beim NABU Reutlingen ist Roland Finkbeiner Tel. 07121/239105 oder 07121/290978 oder Email:

mail-rfinkbeiner

Wir möchten keine Spam-Mail, deshalb werden die Mail-Adressen mit Java-Script dynamisch erzeugt. Falls Sie Java-Script in Ihrem Browser deaktiviert haben, werden die Mailadressen nicht korrekt in Ihr Mail-Programm übernommen.
Ersetzen Sie in diesem Fall bitte 'dev.nul' durch 'nabu-reutlingen.de'

.